Neue Yoga Anfängerkurse: Februar Mittwoch 8.45 bis 10.15

Yoga for Progress, March Tuesday 11.15 to 12.30

Beitrag

Warum Yoga jedem gut tut

Im Westen praktizieren viele Menschen Yoga, um fit und gesund zu bleiben. Die sanften, Bewegungsabläufe sind schonend für die Gelenke und daher eine gute Alternative zu anderen Kraft- oder Ausdauersportarten. "Yoga ist prinzipiell für jeden gut", ist der Allgemeinmediziner und Osteopath Andreas Goldammer überzeugt. Allerdings müssten die Übungen auf den Einzelnen individuell abgestimmt werden, präzisiert er. Mit seiner Meinung ist Goldammer nicht allein unter den Schulmedizinern. Die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga, insbesondere der Stressabbau und die Kräftigung der Haltungs- und Stützmuskulatur, sind mittlerweile weitgehend unbestritten.

Durch die Konzentration auf die Atmung kann Yoga auch Asthmatikern helfen. "Vor allem bei leichten Formen von Asthma kann die bei Yoga erlernte Atemtechnik eine deutliche Verbesserung bewirken", weiß der Yoga-erfahrene Sportorthopäde Karl-Heinz Kristen. In einigen Bereichen ist der therapeutische Nutzen von Yoga laut Goldammer durch Studien nachgewiesen. "Yoga als Konzept ist heilsam", sagt er und relativiert gleichzeitig: Wunder-Asanas, die heilen gibt es aber nicht".

? Oben

Neues im Blog

vor 2 Jahre 5 Monate

Auch für Klienten der Lebenshilfe Wien ist Yoga eine wertvolle...

vor 5 Jahre 7 Monate

Wie Yoga und...