Beitrag

Yoga als Philosophie

Yoga ist eine sehr alte philosophische Lehre aus Indien, die als praxisorientiertes Konzept auch heute noch zur persönlichen Entwicklung in den Lebensalltag einfließen kann. In ihrer ursprünglichen Form beschreibt sie eine rein spirituelle Wegbeschreibung: durch Einhaltung einer bestimmten Lebensführung und durch körperliche und geistige Übungen stellt sich ein Gleichgewicht zwischen Körper und Seele ein. Angestrebtes Ziel ist die Erlangung der höchsten Erkenntnis des Seins. Im übertragenen Sinne bedeutet das, die menschlichen Sinne mit der Bewusstheit des Geistes zu vereinigen. Die Lehre beinhaltet geistige und körperliche Übungen. Prinzipielle ethische Lebensregeln werden für sich selbst oder im Umgang mit anderen definiert und bilden die Yamas und Niyamas.

Yoga gehört zu den sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie. Es gibt sehr unterschiedliche Spielarten des Yoga, die vielfach eine eigenständige Philosophie und Praxis entwickelt haben. Einige Yoga-Formen haben mediativen Charakter und beschäftigen sich mit der geistigen Konzentration, andere Yoga-Formen (z.B. Hatha Yoga) legen hingegen mehr Wert auf körperliche Übungen und Positionen (Asanas), andere mehr auf die Chakren und Energielehre (Kundalini Yoga). Die philosophische Basis des Yoga wurde insbesondere von Patanjali im Yoga-Sutra formuliert. Die Bhagavad Gita und die Upanishaden geben ebenfalls grundlegende Informationen über Yoga. Die Bhagavad Gita ist ein - wahrscheinlich zwischen dem fünften und dem zweiten Jahrhundert vor Christus entstandener - Text, in dem mehrerer verschiedene Denkschulen des damaligen Indiens zusammen geführt werden. Die Upanishaden sind eine Sammlung von philosophischen Schriften des Brahmanismus und sind Bestandteil des Veda (sanskr.: Wissen). Es gibt etwa 150 Upanishaden, wovon 108 offiziell anerkannt sind. Die Texte wurden sowohl in Prosa als auch in Versform verfasst. Man nimmt an, dass die Upanishaden zwischen 700 v. Chr. und 200 v. Chr. entstanden sind

Das Foto oben zeigt eine Gruppe von Yogaschülern beim Meditieren während des Sonnenuntergangs.
(Neyyardam, Kerala, Südindien)

? Oben

Neues im Blog

vor 2 Jahre 9 Monate

Auch für Klienten der Lebenshilfe Wien ist Yoga eine wertvolle...

vor 5 Jahre 11 Monate

Wie Yoga und...